zurück zur Übersicht

Auch wenn das Wetter es nicht grad gut mit uns meinte, so machten sich doch am Sonntag, dem 16. Mai der MGV "Frohsinn" und der FC "Cantilena" auf den Weg nach Finowfurt, um der Einladung vom Vorstandsvorsitzenden der Männer, Manfred Tucholl, zu einer Fahrt mit der Schippelschute auf dem Finowkanal zu folgen.
Um 10.00 Uhr trafen sich Sänger, Sängerinnen und Sponsoren mit ihren Partnern an der Anlegestelle, um pünktlich abzulegen. Teilweise sah es aus, als wenn sich die Wolken verflüchtigen, aber ein leichter Nieselregen belehrte uns eines besseren.

Die Sänger/innen trotzten dem Wetter und ließen sich die gute Laune nicht verderben. So wurde bei kalten und heißen Getränken die Stimme richtig in Schwung gebracht und so manches Lied geschmettert. Der jüngste Gast bei dieser Tour war gerade mal 8 Wochen alt und genoss das leichte Schaukeln.

In Marienwerder wurde dann die "Flößersuppe" an Bord gebracht und somit ließen es sich die Gäste nur allzu gut schmecken.
Nach 3 Stunden war die Fahrt zu Ende und ein Teil radelte mit dem Fahrrad zurück nach Marienwerder, der andere Teil bevorzugte die motorisierte Variante.
Im Proberaum der Chöre ging es dann feucht - fröhlich weiter und unterdessen kam sogar die Sonne hinter den Wolken hervor.

Somit ging ein schöner Sonntag zu Ende und der Wunsch der beiden Chöre, mal wieder etwas gemeinsam zu unternehmen, wurde erfüllt.

Wir hoffen, dass wir noch mehr solcher schönen Tage erleben werden.