zurück zur Übersicht

 

Jahreshauptversammlung MGV
12.01.2020

Der erste offizielle Termin eines Jahres ist für den MGV immer die Jahreshauptversammlung. Alljährlich legt der Vorstand Rechenschaft über das vergangene Jahr ab, berichtet der Kassenwart über die Einnahmen und Ausgaben sowie werden chorische Angelegenheiten geklärt.
Die Vereinsmitglieder waren mit der Arbeit des Vereinsvorstandes sehr zufrieden. So nahmen Sie den Bericht über immerhin 68 gemeinsame Veranstaltungen (Proben, Auftritte, Feiern) entgegen und erlebten das vergangene Jahr im Zeitraffer. Der Kassenwart wurde wegen "guter Führung" entlastet und schließlich der gesamte Vorstand. Die Mitglieder stimmten einstimmig für die Beibehaltung der Personen und die Fortführung der Vorstandarbeit.
Im zweiten Teil wurden die Planung für das neue Jahr abgesprochen und einige chorische Probleme benannt. Wir wissen, dass wir gemeinsam alt werden und junge Sänger brauchen. Doch freiwillig werden wir auf die Erfahrung und das Können unserer Alterspräsidenten nicht verzichten und hoffen, dass sie uns auch weiterhin stimmgewaltig unterstützen können.
Wir danken dem Sangesfreund R. Jung für die kulinarische Ausgestaltung der Versammlung.

nach oben